Make IT Work: Arbeitsmarktintegration im Bereich IT, Telekommunikation, Elektro- und Nachrichtentechnik

Das Projekt Make IT Work hat zum Ziel, heimische Unternehmen und Menschen mit einschlägiger Qualifikation bzw. Berufserfahrung zu verlinken.

Mann hantiert mit Kabeln

Voraussetzungen sind die Sprachbeherrschung von Deutsch oder Englisch auf B2-Niveau und ein positiver Asylstatus oder subsidiärer Schutz.

 

We can make it work together

Make IT Work bietet konkrete und spezifische Hilfestellung zur Eingliederung in den österreichischen Arbeitsmarkt, die sowohl auf die Bedürfnisse und den Fachkräftebedarf von ArbeitgeberInnen als auch auf die Qualifikationen und das Potenzial der asylberechtigten und subsidiär schutzberechtigten Arbeitsuchenden ausgerichtet ist.

Neben gezieltem Matching und der Vermittlung erhalten Unternehmen von uns ein Beratungsangebot, das über die verschiedenen Aufenthaltstitel informiert. Firmen sollen Klarheit und Rechtssicherheit gewinnen, um künftig auf ein größeres Arbeitskräftepotenzial zugreifen zu können.

Das Coaching der Arbeitsuchenden reicht von der Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen über die Weitergabe von Informationen über den österreichischen Arbeitsmarkt und Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen bis hin zur Bearbeitung sehr individueller Vermittlungshindernisse.

 

Weitere Informationen & Kontakt:

» Projektseite Make IT Work

» Make IT Work auf Facebook

» aktueller Folder Make IT Work