zurück zu den Stellenangeboten

Das soziale Unternehmen itworks Personalservice unterstützt arbeitsuchende Menschen unterschiedlicher Zielgruppen beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt und bei der Aufnahme einer Beschäftigung.

Wir bieten unseren TeilnehmerInnen in unterschiedlichen arbeitsmarktpolitischen Projekten Beratung, Vermittlung, Beschäftigung und Qualifizierung an und agieren dabei im Auftrag öffentlicher FördergeberInnen.

 

Wir verstärken unser Team in Tirol und suchen für die Standorte in Innsbruck, Wörgl und Lienz mehrere

SozialberaterInnen

(Vollzeit/Teilzeit)

Aufgaben

  • Umfassende, niederschwellige und individuelle Beratung und Betreuung arbeitsmarktferner Personen mit Vermittlungsfokus in den 1. Arbeitsmarkt
  • Beziehungsaufbau, Stabilisierung, Perspektivenentwicklung und Aktivitätenplanung
  • Vernetzung mit bestehenden zielgruppenspezifischen Angeboten, Unterstützung der TeilnehmerInnen bei der rechtlichen Abklärung und Antragstellung
  • Eigenständiges Arbeiten im Einzel- und Gruppensetting
  • Gestaltung von aktivierenden Workshops zu unterschiedlichen Themen (Gesundheitsförderung, Alltagsbewältigung, …)
  • Aktive Akquise und Vermittlung von berufspraktischen Trainingsangeboten (Arbeitstrainings) und stundenweiser Beschäftigung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Dokumentation des Betreuungsverlaufs und Berichtswesen zum Auftraggeber

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung im Sozialbereich (Lebens- und Sozialberatung, Soziale Arbeit) oder sonstige abgeschlossene Berufsausbildung mit einer pädagogischen Zusatzausbildung im Ausmaß von mindestens 48 Stunden
  • Erfahrung im Bildungs- und/oder Beratungsbereich mit arbeitslosen Personen im Ausmaß von mindestens 500 Stunden
  • Aktuelles Zertifikat einer Aus- oder Weiterbildung im Bereich Gender Mainstreaming & Diversity Management von Vorteil
  • Zertifizierte Ausbildung im Bereich Kompetenzenbilanzierung oder Vergleichbares von Vorteil
  • Kenntnis des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkts
  • Erfahrung in der Akquise und im Erschließen von Arbeitstrainings und stundenweiser Beschäftigung
  • Zusatzausbildungen (psychotherapeutische Kompetenz, Supervision, Moderation, Mediation) von Vorteil
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Hohe Motivation für niederschwellige und zielorientierte Beratungen
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Angebot

  • Einbindung in ein sympathisches Team
  • Langfristige Herausforderung in einem sozialen und expandierenden Unternehmen
  • Vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet, welches Fachwissen, soziale Kompetenz und Eigenverantwortung miteinander verbindet

Für diese Position gilt ein monatliches Mindestgrundgehalt auf Basis Vollzeit (38h) von 2.249,31 € (Kollektivvertrag BABE, Verwendungsgruppe 4a). Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht Bereitschaft zur Überzahlung.
Wenn Sie sich in diesem Anforderungsprofil wiederfinden, freuen wir uns über Ihre ausführliche elektronische Bewerbung unter dem unten angeführten Button.